Toerisme Mol logo

Die Mühle von Ezaart

Diese Mühle ist die letzte noch existierende der sieben Windmühlen, die unsere Gemeinde einst besaß. Sie wurde 1856 von dem Mühlenbauer Karel Heylen aus Geel gebaut. Im Jahr 1913 wurde die Mühle zementiert und gekalkt. In den 50er-Jahren wurde sie bei einem Sturm schwer beschädigt und daraufhin verkauft. Die neuen Eigentümer wurden das SCK und die Gemeindeverwaltung.

1960 wurde die Mühle unter Denkmalschutz gestellt. Durch ihren Leerstand begann sie jedoch zu verfallen. Der ehemalige Bürgermeister Sus Luyten und eine Reihe von Mitbürgern gründeten die GoE Vrienden van de Ezaartse Molen. Ihren Bemühungen ist es zu verdanken, dass die Mühle 1984 restauriert werden konnte. Seitdem kann in der Mühle wieder geschrotet werden. Die gratis Broschüre erhalten Sie bei der Touristeninformation.

Kontaktdaten

Keikenstraat
Ezaart
014 33 07 85

Länge der Zeit

1 Stunde
Diese Seite empfehlen
naar top